QM/UM

5. Februar 2019

Die Prozessumsetzung im
Schornsteinfegerhandwerk

QM/UM

Ein Qualit√§ts- und Umweltmanagementsystem nach der neuen Normenreihe umfasst das gesamte Unternehmen von der Analyse der Marktforderungen bis zur Erhebung der Kundenzufriedenheit. Es beleuchtet aber auch die anderen interessierten Parteien, wie¬† z. B. Mitarbeiter, Lieferanten, Beh√∂rden Eigent√ľmer und √Ėffentlichkeit/ Gesellschaft.

Das Modell der Prozessorientierung begleitet alle wesentlichen betrieblichen Prozesse. Nebenstehendes Bild verdeutlicht das Zusammenspiel der Prozesse im Schornsteinfegerhandwerk. Der ablauforientierte Aufbau des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems nach der Normenreihe DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO
14001 zeigt deutlich den Ausgangspunkt der Produkterstellung oder Dienstleistung in den
Markt- und Kundenforderungen/ Auftrag. Die Weiterentwicklung der Produkte/ Dienstleis-
tungen und die Optimierung der Abl√§ufe erfolgt unter Ber√ľcksichtigung der Kundenzufriedenheit.

Grundsätze und Zielsetzung
Ziel bei der Neuordnung des Qualit√§ts- und Umweltmanagementsystems ist es, geeignete Ablaufbeschreibungen f√ľr alle teilnehmenden Organisationseinheiten im Schornsteinfegerhandwerk zusammenzustellen, um mit einem vertretbaren Aufwand das QM/UM-System nach der Normenreihe DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 weiterzuentwickeln.

Das QM/UM-System nach der neuen Norm beschreibt die tats√§chlichen betrieblichen Abl√§ufe und gibt die M√∂glichkeit, die Nachweisf√ľhrung auf die betrieblichen Belange anzupassen. Die st√§ndige Verbesserung und die Orientierung zum Kunden werden st√§rker betont.

QM/UM

Aufbau und Organisation des
Qualitäts- und Umweltmanagementsystems
Das Qualit√§ts- und Umweltmanagementsystem setzt sich aus der Qualit√§tspolitik, dem Leitbild im Schornsteinfegerhandwerk, dem Handbuch mit Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen und Anlagen, der Ablaufbeschreibung im Schornsteinfegerhandwerk und allen qualit√§ts- und umweltrelevanten Vorgaben (Gesetze, Satzungen, Arbeitsbl√§tter etc.) zusammen. Diese Bereiche stehen in Wechselwirkung und k√∂nnen nur als Gesamtheit betrachtet werden. Das System wird durch ein Managementhandbuch dokumentiert. Zweck der Dokumentation ist die Beschreibung des Managementsystems f√ľr das Schornsteinfegerhandwerk und die Festlegung erforderlicher Ma√ünahmen mit deren Hilfe sichergestellt wird, dass das Qualit√§ts- und Umweltmanagementsystem auf allen Organisationsebenen verstanden, ordnungsgem√§√ü angewendet, √ľberwacht und dokumentiert wird.