Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


Schornsteinfegerinnung Montabaur
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
Schornsteinfegerinnung Montabaur
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Schornsteinfeger

Tätigkeitsfeld

Infos zu den Aufgaben
der Schornsteinfeger

Seite 1 von 10
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

FAWIS stellt sich vor

Zum ersten Mal hat sich die Schornsteinfegerschule in Kaiserslautern bei einem Bundesverbandstag präsentiert. Vom 28. bis 30. Juni fand der Bundesverbandstag des deutschen Schornsteinfegerhandwerks in Köln statt. Sympathische Botschafter für die rheinland-pfälzischen Schornsteinfeger waren die Schornsteinfegergesellinnen Julia Klein und Annika Emmerichs sowie die Gesellen Stefan Rudolf und Lukas Mürtz. Zweck der Teilnahme war natürlich die Werbung für die Schornsteinfegerschule in Kaiserslautern und die Weiterbildungsangebote dort. Daneben nutze der Landesinnungsverband die Ausstellung um bundesweit den neuen Namen FAWIS für die Schule vorzustellen.
 
Die jungen Schornsteinfeger haben während der Messtage life kleine Glücksbringer-Bürsten hergestellt und an die Messebesucher verschenkt. Es entstand rege Nachfrage nach den kleinen  Bürsten und großes Interesse an deren Herstellung. Aussteller aus Österreich wurden aufmerksam, woraus ein Engagment der jungen "Bürstenhersteller" zu den Wiener Rauchfangkehrern und deren Bundestagung werden könnte. 
 
FAWIS - der Förderverein für Aus- und Weiterbildung im Schornsteinfegerhandwerk Rheinland-Pfalz bietet ein umgangreiches Weiterbildungsprogramm nicht nur für Schornsteinfeger. Neben der Feuerungs- und Anlagentechnik ist großes Themenfeld die Energieeinsparung. Informationen zu Fawis und Weiterbildung an der Schornsteinfegerschule in Kaiserslautern unter www.usdh.de oder telefonisch 0631-316170   

Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks

Sonderdruck "Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks" für die Erhebungsjahre 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 zum Herunterladen als pdf-Datei.

 

Das Schornsteinfegerhandwerk führt jährlich bundesweit Erhebungen über Mängel an Feuerungsanlagen, Mängel an Lüftungsanlagen, CO-Messungen an Gasfeuerstätten, Messungen nach der 1. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen und Emissionsmessungen an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe durch.

CO2OL - Klimafreundlich unterwegs - Neue Anmeldeunterlagen

CO2OL – Mit Klimaschutz beim Kunden punkten

 

- Informationen

- Anmeldeunterlagen (Neue Anmeldeunterlagen ab 2016)

Bundesverbandstag in Köln

Vom 28. bis 30. Juni 2016 fand in Köln der 132. Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks mit dem Motto "Der Innungs-Schornsteinfeger: Qualität für Umwelt und Sicherheit" statt. Eine begleitende Schornsteinfegermesse informierte auf 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche über innovative Produkte und Dienstleistungen des Wärmemarktes.
 
Während der öffentlichen Veranstaltung am 30. Juni sprachen Staatssekretär im BMUB, Gunther Adler, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium NRW, Dr. Günther Horzetzky, sowie Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung (im Bild v.l.n.r.: Andreas Kuhlmann, Präsident Oswald Wilhelm, Gunther Adler, Vizepräsident Andreas Peeters).